17. Pädagogische Sommerakademie

Sa, 27. Juli bis Di, 30. Juli 2024

Sinne als Verbindung zur Welt
Stärken – schulen – schützen

Für Waldorflehrer*innen, pädagogisch Tätige, Therapeut*innen, Studierende, Eltern und Interessierte

NEU Das Programm bietet Fortbildung und Anregung für alle Waldorfpädagog*innen, solche, die es werden wollen, und auch alle, die es interessiert. Wir spannen den Bogen der Waldorfpädagogik für die Kinder und ihre Entwicklung von 0 bis 19 Jahren – über Wiegestube, Kindergarten, Schule und Hochschule!

Neben der traditionellen Fortbildung für Klassenlehrer*innen in den Klassenstufen 1 – 8 gibt es Seminare für Erzieher*innen und Oberstufenlehrer*innen sowie für alle Interessierten.

Das besondere Angebot für alle Interessierten im Rahmen der Sommerakademie:

Schnuppertage der Erziehungskunst
Interesse an einem Studium an der Freien Hochschule Stuttgart?
Interesse an einem intensiven Einblick in die Waldorfpädagogik?

Im Rahmen der "Schnuppertage" starten wir bereits am Mittwochabend um 20 Uhr im Dachsaal der Hochschule mit einer Vorstellungs- und Einführungsrunde. Gemeinsam treffen wir uns dann jeden Abend wieder nach dem Abendessen um 19 Uhr, um kurz gemeinsam auf den Tag zurückzublicken. Und natürlich gibt es eine Abschlussrunde am Sonntagmittag.

Für Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Schnuppertage gilt der Studierendenrabatt!
Und bei einem Abschluss eines Studienvertrages an der Freien Hochschule Stuttgart innerhalb eines Jahres ermäßigt sich die Studiengebühr des ersten Jahres um 25 Prozent.